Rotkohl

Teile es in deinen sozialen Netzwerken:

oder kopiere und teile diese URL


Nährwerte

für 100g/100ml

160
kcal
14g
Fett
4g
Eiweiß
5g
KH
1.5
Skaldeman

Bitte beachte!
Die hier angegebenen Nährwerte sind auf Grundlage der, vom Autor verwendeten Zutaten berechnet.
Da Lebensmittel in ihren Nährwerten natürlichen Schwankungen unterliegen und auch die Angaben in Nährwert-Datenbanken sehr unterschiedlich sind, können diese Infos nur als grobe Orientierung dienen.

Rezept speichern

Sie müssen angemeldet sein oder sich registrieren um Inhalte zu Ihren Lesezeichen hinzufügen zu können.

Rotkohl

Eigenschaften:
  • 70 min.
  • 5 Portionen
  • leicht

Details

Rotkohl, Rotkraut, Blaukraut … egal welchen Namen er regional trägt, es ist ein Klassiker zu Braten und Gulasch.

Einen Tag vorher gekocht und zum essen aufgewärmt gewinnt dieses Rezept enorm an Geschmack.

Man kann den fertigen Kohl auch gut einfrieren.

Rezept-Bewertungen

Durchschnittliche Bewertung
(5)
Bewertungen: 1
sjeel


Sehr fein, mache ich sicher wieder! Und es schmeckt effektiv am nächsten Tag noch besser!

← zurück
Tiramisu
weiter
Paprika-Hack-Pfanne mit Steckrübe

Schreibe einen Kommentar

Scroll Up