Obst und Low Carb

Das Thema Obst und Low Carb sorgt immer wieder für kontroverse Diskussionen. Um die Notwendigkeit des Verzehrs von Obst zu rechtfertigen, wird häufig mit gesundheitlichen „Vorteilen“ der vielen Vitamine argumentiert. Allerdings enthält süßes Obst neben den Vitaminen auch reichlich Fruchtzucker. Und Fruchtzucker (Fructose) ist ein Einfachzucker, der ausschließlich durch die Leber aufgespalten werden kann. Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass Fructose viel schneller in Körperfett umgewandelt wird als Glucose.

Im Übrigen hat Gemüse mehr Vitamine als Obst. Lies dazu unseren Artikel „Vitaminmangel bei Low Carb“

Früchte mit dem niedrigsten Zuckergehalt (bis 5% KH):

maximal 200g von einer Sorte am Tag (siehe auch die gelbe Liste).

  • Rharbarber
  • Acreola
  • Himbeeren
  • Erdbeeren
  • rote Johannisbeeren
  • schwarze Johannisbeeren
  • Avocado
  • Sanddorn
  • Limette
  • Papaya
  • Zitronen

Früchte mit mittlerem Zuckergehalt (5-10% KH):

maximal 100g am Tag (gelbe Liste)

  • Brombeeren
  • Clementinen
  • Preiselbeeren
  • weiße Johannisbeeren
  • Stachelbeeren
  • Wassermelone
  • Pfirsich
  • Passionsfrucht (Maracuja)
  • Heidelbeeren
  • Cantaloupe Melone / Galia-Melone
  • Guave
  • Nashi-Birnen
  • Quitten
  • Satsumas
  • Zwetschgen
  • Pomelo
  • Aprikosen (Marillen)
  • Karambole (Sternfrucht)
  • Kiwi
  • Holunderbeeren

Früchte mit hohem Zuckergehalt (über 10% KH):

Der Verzehr sollte wegen dem hohen Fruktosehgehalt gemieden werden (rote Liste)

  • Grapefruit
  • Ananas
  • Apfel
  • Orangen
  • Bananen
  • Birnen
  • Blutorangen
  • Datteln
  • Feigen
  • Physalis (Kapstachelbeere)
  • Cranberries
  • Granatapfel
  • Kaki (Sharon)
  • Litschi
  • Sauerkirsche
  • Süßkirschen
  • Mandarinen
  • Mango
  • Mirabellen
  • Nektarinen
  • Pflaumen
  • Weintrauben
  • Zuckermelonen (Honigmelonen)

Von Trockenobst sollte grundsätzlich Abstand genommen werden. Durch den Entzug des Wassers sind Trockenfrüchte wahre Zuckerbomben. Dazu gehören übrigens auch Rosinen, Sultaninen und Korinthen.

 

Videoquelle: Focus.de

Schreibe einen Kommentar