• Home
  • Knuspriger Pizza-Teig
Knuspriger Pizza-Teig

Teile es in deinen sozialen Netzwerken:

oder kopiere und teile diese URL


Nährwerte

für 1 Portion

570
kcal
38g
Fett
52g
Eiweiß
3.5g
KH
0.7
Skaldeman

Bitte beachte!
Die hier angegebenen Nährwerte sind auf Grundlage der, vom Autor verwendeten Zutaten berechnet.
Da Lebensmittel in ihren Nährwerten natürlichen Schwankungen unterliegen und auch die Angaben in Nährwert-Datenbanken sehr unterschiedlich sind, können diese Infos nur als grobe Orientierung dienen.

Rezept speichern

Sie müssen angemeldet sein oder sich registrieren um Inhalte zu Ihren Lesezeichen hinzufügen zu können.

Knuspriger Pizza-Teig

  • 30 min.
  • 2 Portionen
  • leicht

Details

Knusprig, einfach und lecker, wie vom Italiener.

Tipp:

Beim Belag sollte man eventuell etwas fettere Zutaten wählen, damit die Pizza nicht zu eiweißlastig wird.

Rezept-Bewertungen

Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertungen. Nutze das Formular, um selbst eine Bewertung zu verfassen.
Low Carb Kekse
← zurück
Low Carb Kekse (Löffelbiskuit)
Rosenkohlsalat
weiter
Rosenkohl-Salat

4 Kommentare Kommentare ausblenden

Wie ist es möglich, dass das ganze Rezept angeblich nur 466Kcal hätte? 100g Gouda haben im Durchschnitt ca. 360Kcal, 100g Hütterkäse ca. 100Kcal. Alleine für diese beiden Zutaten komme ich bereits auf 970Kcal! Dazu noch die 3 Eier, nemen wir an, sie dind mittelgroß, also 3x80KCal, macht also nur für den Pizzaboden ohne Belag 1210KCal. Die von Ihnen angegebenen Kalorienwerte stimmen also noch nicht mal für 1 Portion, geschweige denn für die ganze Pizza. Mir ist klar, dass es bei Lowcarb nicht um Kalorienzählen geht, aber deswegen kann man doch nicht so massiv abweichende Angaben machen, oder?

Hallo Ulrike,

natürlich hast du Recht wenn du schreibst, dass die Werte so nicht stimmen können. Sie beziehen sich 1. nicht auf das ganze Rezept, sondern auf eine Portion (einen Boden, also die Hälfte).

2. können, je nachdem welchen Nährwert-Rechner man benutzt, die Nährwert-Angaben stark differieren. Die meisten dieser Rechner basieren auf Nutzerangaben, die wiederum die verschiedensten Quellen für ihre Eingaben nutzen.

Deshalb weißen wir auch im Hinweis in der Nährwert-Box darauf hin. Letztendlich sollte man sich, wenn man Nährwerte zählt, nicht blind auf Angaben im Netz verlassen, sondern diese noch einmal selbst überprüfen. Gerade weil, wie auch hier in diesem Fall, dem Ersteller von Rezepten Fehler unterlaufen.

Es war nicht unsere Absicht, die Leser unserer Seite vorsätzlich zu täuschen.

Wir haben, dank deines Hinweises, die Angaben noch einmal überarbeitet und als Quelle die Nährwertangaben von fddb.info genutzt (siehe Bild).

Nährwerte Pizza-Downunder

Viele Grüße

Peter

Hallo Faith,

dies ist ein Rezept aus unserer Community. Nach Angaben der Verfasserin ist der Boden so fest, dass man ihn mit den Händen essen kann.

Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Scroll Up