0 0
Basilikum-Pesto

Teile es in deinen sozialen Netzwerken:

oder kopiere und teile diese URL

Zutaten

4 Bund Basilikum gesamt 200g
2 Zehen Knoblauch
70g Parmesan
50g Pinienkerne
200ml Olivenöl
grobes Meersalz
zum auffüllen Olivenöl

Nährwert-Info:

1494
Kalorien
138g
Fett
40g
Eiweiß
19g
KH
2,3
Skaldeman

Basilikum-Pesto

Eigenschaften:
  • ballaststoffreich
  • fettreich
  • glutenfrei
  • sojafrei
  • vegetarisch
Küche:
  • 30
  • leicht

Zutaten

Details

Teilen

Diese original italienische Pasta-Sauce schmeckt auch auf Brot, zu Zudeln oder auch zu Fleisch. Und selbst gemacht am aller besten.

Zubereitung

1
fertig

Das Basilikum abbrausen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und auf einem Tuch etwas trocknen lassen. Den Knoblauch schälen und hacken. Die Pinienkerne trocken in einer Pfanne goldbraun rösten. Den Parmesan fein reiben.

2
fertig

Den Knoblauch und die Pinienkerne in einem Mörser zerstoßen, bis eine sahnige Creme entsteht. ½ TL Meersalz dazugeben und unterarbeiten. Das Basilikum nach und nach dazugeben und mit dem Mörser zerkleinern.

3
fertig

Wenn alle Zutaten so zerstoßen sind, dass eine hellgrüne Flüssigkeit entstanden ist, den Käse dazugeben. Jetzt das Öl Tropfen für Tropfen dazuträufeln und alles mit dem Stößel zu einer cremigen Paste verarbeiten. Das Pesto mit Salz abschmecken.

4
fertig

Das Pesto in die Gläser füllen und zum Konservieren mit Olivenöl bedecken. Gut verschließen und im Kühlschrank aufbewahren.

5
fertig

Haltbarkeit

verschlossen 2-3 Monate, einmal geöffnet relativ schnell verbrauchen.

Peter

Bärlauch-Pesto
← zurück
Bärlauch-Pesto
chia-leinsamen-brot
weiter
Chia-Leinsamen-Brot
Bärlauch-Pesto
← zurück
Bärlauch-Pesto
chia-leinsamen-brot
weiter
Chia-Leinsamen-Brot

Schreibe einen Kommentar

Site is using a trial version of the theme. Please enter your purchase code in theme settings to activate it or purchase this wordpress theme here